schadenfix.de News

3. Deutscher Autorechtstag in Königswinter

Verfasser: am 15. Februar 2010

Loren GrunertAuch dieses Jahr wird die e.Consult AG mit einem Präsentationsstand auf dem Deutschen Autorechtstag, der vom 18.03. bis 19.03.10 in Königswinter stattfindet, vertreten sein. Im vorläufigen Programm der Veranstalter wird mit Themen wie: Abgrenzung zwischen Sachmangel und Verschleiß aus technischer und juristischer Sicht, Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Kaufrecht, aktuelle Themen zum Autokaufrecht sowie bevorstehende [...]weiterlesen

Peter Ramsauer droht mit Nachbesserungen am Bußgeldkatalog

Verfasser: am 15. Februar 2010

Loren GrunertWie die Zeit Online in einem Bericht vom 07.02.10 berichtet, sieht Peter Raumsauer neben Änderungsbedarf bei der Flensburger Verkehrssünder-Datei auch durchaus Nachbesserungsbedarf bei dem gerade erst veröffentlichten Bußgeldkatalog 2010. Gerade in diesem harten Winter kennt man Bilder aus Zeitungen und Fernsehen von liegen gebliebenen Lkw. Diese blockieren dann teilweise ganze Straßen und stellen insofern eine [...]weiterlesen

Schlaglöcher und Straßenschäden durch Frost im Winter

Verfasser: am 13. Februar 2010

Loren GrunertDer harte Winter in Deutschland macht die Asphaltstraßen kaputt. Durch den Wechsel von Frost und Nässe kommt immer wieder Wasser in kleinste Hohlräume im Asphalt und führt bei Frost zur Sprengung. Dies geschieht natürlich nicht von heute auf morgen. Wenn sich dieser Prozess nur oft genug wiederholt und Autos über den gelösten Asphalt fahren, kommt [...]weiterlesen

Verfahrenseinstellung aufgrund einer Messung durch eine Provida 2000-Anlage

Verfasser: am 8. Februar 2010

schadenfixbloggerDas Amtsgericht Brandenburg an der Havel hat durch Beschluss vom 14.12.2009 – 24 OWi 4103 Js – Owi 60037/09 (631/09) – das Verfahren wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, die durch eine Provida 2000-Anlage festgestellt worden war, im Hinblick auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 11.08.2009 eingestellt, da die Messmethode nach den vom Bundesverfassungsgericht aufgestellten Maßstäben keine Rechtsgrundlage [...]weiterlesen

Poliscanspeed Messverfahren genügt rechtsstaatlichen Anforderungen (noch) nicht

Verfasser: am 8. Februar 2010

schadenfixbloggerDas Amtsgericht Mannheim schließt sich in seinem rechtskräftigen Urteil vom 02.12.2009 – Geschäftsnummer: 29 Owi 504 Js 16925/2009 AK 567/2009 – der Auffassung des Amtsgerichts Dillenburg (vgl. Punkt 4 des Newsletters 16/2009) an. Es empfiehlt der Herstellerfirma, das den rechtsstaatlichen Anforderungen noch nicht genügende Poliscanspeed Messverfahren auf den Stand der Technik nachzurüsten, um dem Sachverständigen [...]weiterlesen

Fehlende Rechtsmittel gegen die MPU sind ein Skandal

Verfasser: am 8. Februar 2010

schadenfixbloggerTraditionsgemäß wurden in Goslar anlässlich des Verkehrsgerichtstages wieder Stellung bezogen. Die Verkehrsanwälte des Deutschen Anwaltvereins positionierten sich besonders deutlich zum Thema MPU. Fehlende Rechtsmittel sind Skandal Die fehlenden Rechtsmittel gegen den sogenannten "Idiotentest"  bezeichneten die Anwälte des DAV als Skandal. "Es ist schlimm, dass man sich gegen Entscheidungen des 'Idiotentests' nicht wehren kann", erläuterte Christian [...]weiterlesen

Erfolgsstory auf dem Sachverständigensektor: K*Ü*S wird 30

Verfasser: am 8. Februar 2010

schadenfixbloggerVor genau 30 Jahren wurde die KÜS im Jahre 1980 als Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger gegründet. Man wählte damals die Struktur eines eingetragenen Vereins. Neben der Verbesserung der Verkehrssicherheit auf den Straßen war in erster Linie die Liberalisierung der Technischen Kraftfahrzeug-Überwachung das Ziel des jungen Vereins. Dafür setzt sich seit 20 Jahren vor allem KÜS-Geschäftsführer Peter [...]weiterlesen

Iphone App zum Verkehrsrecht / Blutalkohol- Bußgeldrechner

Verfasser: am 5. Februar 2010

schadenfixbloggerLintenRecht von Linten & Partner Rechtsanwälte in Essen bietet Ihnen die Funktionalität von drei Apps, einen Alkoholtester, einen Rechner für den Unterhalt für bis zu drei Kinder und einen Bußgeldrechner. Alkoholtester: Geben Sie an, wann Sie angefangen haben zu trinken und wann die Messung durchgeführt wurde. Im Anschluss ermittelt LintenRecht unter Angabe Ihres Getränkes, Gewichtes [...]weiterlesen

Verbesserter Schutz für Unfallopfer – Erster Geburtstag für schadenfix.de

Verfasser: am 1. Februar 2010

schadenfixbloggerGoslar/Berlin (DAV). Beim 48. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar blickt die Internetplattform für Unfallgeschädigte „schadenfix.de“ der Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) auf ein Jahr erfolgreiche Arbeit zurück. Diese nutzerfreundliche Internetplattform ermöglicht unfallgeschädigten Autofahrern die Schadensmeldung per Internet. Der Geschädigte profitiert von einer raschen, einfachen und kompetenten Schadensabwicklung. Nachdem „schadenfix.de“ beim letztjährigen Verkehrsgerichtstag vorgestellt worden ist, konnten [...]weiterlesen

Aktueller Bußgeldkatalog 2010 auf schadenfix.de mit neuen Funktionen

Verfasser: am 25. Januar 2010

schadenfixbloggerZu schnell gefahren, auf der Autobahn „geknipst“ worden, bei dunkelrot über die Ampel oder kreativ geparkt. Wenn Sie wissen wollen, was Ihr Vergehen kosten, welche Strafe Sie erwartet, dann sind Sie hier richtig. Der schadenfix.de Bussgeldkatalog 20 10 bietet neue Funktionen und eine schöne Übersicht. Finden Sie die aktuellen Strafvorschriften in unserem aktuellen Bußgeldkatalog 2010. [...]weiterlesen