Monat: April 2013

Wie schlau ist mein Auto?

Verfasser: am 23. April 2013

staerkertDVR und Deutsche Post DHL informierten über elektronische Helfer Bonn, 23. April 2013 (DVR) – Wie schlau ist mein Auto? Mit dieser Frage präsentierte sich die Kampagne »bester beifahrer« des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und seiner Partner (Bosch, Continental, GTÜ, Hella und Valeo) zusammen mit der Abteilung Arbeitsschutz der Deutschen Post DHL bei den Aufsichtsratswahlen des [...]weiterlesen

Bayern startet Schwerpunktwoche Motorradsicherheit

Verfasser: am 22. April 2013

staerkertNürnberg, 22. April 2013 – Verbesserungen der Straßeninfrastruktur, Fahrsicherheitstrainings und verstärkte Verkehrsüberwachung sollen künftig die Sicherheit für Motorradfahrer in Bayern erhöhen. Den Start des Maßnahmenpaketes bildet eine Informationswoche der bayerischen Polizei entlang beliebter Motorradstrecken. Quelle: dvr.de

BAUMA 2013 mit Besucherrekord

Verfasser: am 22. April 2013

staerkertDVR präsentierte Trainingsgelände im Kleinformat Bonn, 22. April 2013 (DVR) – Mit einem Besucherrekord endete gestern die 30. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte (BAUMA) in München. 530.000 Besucher aus mehr als 200 Nationen fanden vom 15. bis 21. April den Weg in die Messehallen. Damit konnte die Zahl von über 420.000 [...]weiterlesen

Deutschland und Österreich erkennen Feuerwehrführerscheine gegenseitig an

Verfasser: am 19. April 2013

staerkertBerlin, 19. April 2013 – Deutsche Feuerwehrführerscheine werden künftig auch in Österreich anerkannt. Bisher war dies nur umgekehrt der Fall. Mit der neuen Regelung soll besonders die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer der freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdienste und des Katastrophenschutzes erleichtert werden. Quelle: dvr.de

DVR-report 1/2013

Verfasser: am 18. April 2013

staerkertDie Top-Themen:Interview Rosi Mittermaier und Christian NeureutherDie ehemaligen Skirennläufer über die „Aktion Schulterblick“, die Fitness am Steuer und den eigenen Umgang mit dem ÄlterwerdenIm Blickpunkt Sind junge Fahrer noch zu retten?Der Verkehrspsychologe Carl Vierboom über Maßnahmen und Strategien für junge Fahrer.Journal Sicherer Start in die MotorradsaisonAuch Motorradfahrer können etwas dafür tun, damit sie im Straßenverkehr [...]weiterlesen

OLG Frankfurt zum Thema Akteneinsicht und Bedienungsanleitung

Verfasser: am 17. April 2013

Cierniak macht Angst. Ein anderes Fazit ist nicht möglich, wenn man sich die Entscheidungen diverser OLG zum Thema Akteneinsicht in die Bedienungsanleitung anschaut. Die zutreffenden Ausführungen des BGH-Richters scheinen nicht anzukommen. Das OLG Frankfurt hat mit Beschluss vom 12.04.2013 (Az. 2 Ss-Owi 173/13) eine von mir geführte Rechtsbeschwerde verworfen. Der Mandant war erstinstanzlich wegen eines mit Provida [...]weiterlesen

Verdacht auf Unfallmanipulation – Beweisanforderungen

Verfasser: am 16. April 2013

urteilstickerDas Oberlandesgericht Saarbrücken hat entschieden, dass der dem geschädigten Anspruchssteller obliegende Beweis für das Unfallgeschehen nicht erbracht ist, soweit bei einem Fehlen von objektiven Beweisanzeichen für das Unfallereignis erhebliche Bedenken gegen die Glaubhaftigkeit der Unfallschilderung durch die Unfallbeteiligten bestehen und weitere Indizien nach anerkannter Kasuistik für ein manipuliertes Unfallgeschehen streiten (Urteil vom 30.10.2012, Az.: 4 [...]weiterlesen

Bayern erhöht Verkehrssicherheit auf Landstraßen

Verfasser: am 16. April 2013

staerkertMünchen, 16. April 2013 – Bayerns Landstraßen sollen sicherer werden – diesen Schwerpunkt unterstrich Innenminister Joachim Herrmann auf der 2. Bayerischen Verkehrssicherheitskonferenz. Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion lieferten wertvolle Impulse. Innerhalb des Programms „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ sollen bauliche und straßenverkehrsrechtliche Maßnahmen, aber auch verstärkte Geschwindigkeitskontrollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Quelle: dvr.de

Rückfahrhilfe für Müllfahrzeuge

Verfasser: am 15. April 2013

staerkertBerlin, 15. April 2013 – Das Manövrieren großer Entsorgungsfahrzeuge kann zu schweren Unfällen führen. Besondere Vorsicht ist beim Rückwärtsfahren geboten, um andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig wahrzunehmen und entsprechend zu reagieren. Die Freie Universität Berlin hat ein kamerabasiertes Rückfahr-Assistenzsystem entwickelt, das dem Fahrzeugführer mehr Überblick verschaffen soll. Quelle: dvr.de

ARCD begrüßt Verbot von Radarwarner-Apps

Verfasser: am 15. April 2013

staerkertBad Windsheim, 15. April 2013 – Der Einsatz von Smartphones als Warnhilfen vor Radarkontrollen bleibt illegal. Die Verkehrsminister der Länder haben auf ihrer Konferenz an einem Verbot der entsprechenden Software festgehalten. Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) begrüßen diese Entscheidung. Quelle: dvr.de