Monat: April 2013

Anwaltliche Versicherung der Bevollmächtigung reicht für die Wirksamkeit des mit anwaltlichem Schriftsatz eingelegten Einspruchs im Bußgeldverfahren aus

Verfasser: am 14. April 2013

schadenfixbloggerDas AG Nauen hat durch Beschluss vom 04.02.2013 bestätigt, dass es für die Wirksamkeit des Einspruches im Bußgeldverfahren grundsätzlich ausreichend ist, wenn die Verteidigervollmacht des Rechtsanwalts durch diesen anwaltlich versichert wird und er in der Sache tätig wird. Die rechtsgeschäftliche Bevollmächtigung des Verteidigers ist an keine Form gebunden. Wenn keine Ansatzpunkte für Zweifel an der [...]weiterlesen

UPE-Aufschläge / Verbringungskosten / Bundesgerichtshof – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

Verfasser: am 14. April 2013

Rechtsanwalt Michael SchmidlDer Bundesgerichtshof hat entschieden, dass auch bei einer fiktiven Schadensabrechnung die allgemeinen Kostenfaktoren wie Sozialabgaben und Lohnnebenkosten, die in den kalkuliertem Reparaturkosten mit enthalten sind, vom Schädiger erstattet werden müssen. Die Urteilbegründung lässt sich jedoch auch auf den Dauerbrenner der fiktiven Erstattungsfähigkeit von Aufschlägen auf die unverbindlichen Preisempfehlungen (UPE) und Verbringungskosten übertragen. So stellt der [...]weiterlesen

Ersatz der Sachverständigenkosten in voller Höhe

Verfasser: am 12. April 2013

schadenfixbloggerDas Amtsgericht München hat durch Urteil vom 25.03.2013 – Az: 333 C 23234/12 – entschieden, dass das Sachverständigenhonorar, das der Geschädigte aufwenden musste, um den entstandenen Schaden zu ermitteln, grundsätzlich erstattungsfähig ist. Der Geschädigte muss keine Marktforschung betreiben, um einen möglichst günstigen Sachverständigen zu ermitteln. Der Sachverständige ist nicht Erfüllungsgehilfe des Geschädigten, so dass die [...]weiterlesen

Wie lange erhalte ich Nutzungsausfallentschädigung? – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

Verfasser: am 11. April 2013

Rechtsanwalt Michael SchmidlDie Dauer des Nutzungsausfallzeitraums richtet sich nach dem Gutachten, so ein weit verbreiteter Irrglaube. Dieser Irrglaube erspart den Haftpflichtversicherern jährlich Unsummen. Tatsächlich kann sich aus dem Gutachten nur eine Wiederbeschaffungs- bzw. Reparaturdauer ergeben und dies auch nur als Prognose. Der Bundesgerichtshof hat nunmehr expressis verbis klargestellt, was Haftpflichtversicherer gerne "übersehen": „Der Anspruch auf Ersatz des [...]weiterlesen

Vergütung beim Werkvertrag

Verfasser: am 11. April 2013

Das LG Wiesbaden, Urteil vom 03.01.2013, Az. 9 S 29/12, hat eine Entscheidung zur Frage der Kostentragung bei einem Werkvertrag veröffentlicht. Der Besteller wollte keine Zahlung leisten, weil hierfür eine Garantieversicherung in Anspruch genommen werden sollte. In dem Werkstattauftrag war die Inanspruchnahme der Garantieversicherung vermerkt und diese war auch zunächst in Anspruch genommen worden. Die [...]weiterlesen

Sicherheitstraining international

Verfasser: am 11. April 2013

staerkertDVR vermittelt Know-how in den Irak Bonn, 11. April 2013 (DVR) – Fahrsicherheitstrainings sind in Deutschland nach wie vor sehr gefragt. Die Attraktivität dieser bewährten Präventionsmaßnahme belegt die Teilnehmerzahl: Über 200.000 Autofahrer interessieren sich pro Jahr für die Sicherheitstrainings des DVR und seiner Mitglieder. Deren Wirkung bleibt seit einigen Jahren nicht mehr nur auf Deutschland [...]weiterlesen

BGH zur Höhe von Mietwagenkosten

Verfasser: am 9. April 2013

urteilstickerDer Bundesgerichtshof (BGH) hat mit  Urteil vom 18.12.2012 (Az.: VI ZR 316/11) über die Frage  zu entscheiden gehabt, welche Mietpreise und auf welcher Basis diese nach einem Verkehrsunfall geltend gemacht werden können. Im Fall hat die die Klägerin, ein Mietwagenunternehmen, aus abgetretenem Recht des Geschädigten restliche Mietwagenkosten gegen die Beklagte als Haftpflichtversicherer des Schädigers geltend [...]weiterlesen

Neues Online-System informiert über Baustellen

Verfasser: am 9. April 2013

staerkertBergisch Gladbach, 9. April 2013 – Ein neues Online-System der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) hält bundesweite Informationen über aktuelle und geplante Baustellen auf Bundesfernstraßen bereit. Alle Daten werden in Textform und auf einer Übersichtskarte angezeigt. Quelle: dvr.de

Auch Kleinvieh macht Mist

Verfasser: am 8. April 2013

Bekanntlich sind alle Versicherungen dazu übergegangen, die geltend gemachten Kosten – und seien es konkrete Abrechnungen mit Rechnung – zu kürzen. Es sind meistens kleinere Beträge, die dem Geschädigten wohl nicht weh tun sollen. In der Summe ist das natürlich ein ganz schöner Batzen Geld, den sich die Versicherungen da sparen. Deswegen sollte man auch [...]weiterlesen

Sicherer Start in die Motorradsaison

Verfasser: am 8. April 2013

staerkertÄnderungen im Fahrerlaubnisrecht greifen Bonn, 8. April 2013 (DVR) – Mit den ersten Sonnenstrahlen holen viele Motorradfahrer ihre Maschinen aus dem Winterschlaf und mischen sich wieder ins Straßenbild. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) weist darauf hin, dass sich Autofahrer daran erst wieder gewöhnen müssen: Sie müssen ihre Wahrnehmung wieder verstärkt auf die zweirädrigen Verkehrsteilnehmer richten, die [...]weiterlesen