Monat: Juli 2012

Haftungsverteilung / Parkplatzunfall / Landgericht Ellwangen – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

Verfasser: am 16. Juli 2012

Rechtsanwalt Michael SchmidlWie schnell darf man auf Parkplätzen fahren? Gilt auf Parkplätzen das Rechtsfahrgebot? Gelten auf Parkplätzen die Regelungen der Straßenverkehrsordnung (StVO)? Diese und andere Fragen rund um Parkplatzunfälle beschäftigen immer wieder die Gerichte. Zu diesen Fragen hat sich nunmehr das Landgericht Ellwangen am 6. Juli 2012 geäußert und die Vorinstanz, das Amtsgericht Crailsheim, bestätigt. Der Hergang: Die [...]weiterlesen

Rechtsanwalt Michael Schmidl / Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht / Gunzenhausen – www.meyerhuber.de

Verfasser: am 16. Juli 2012

Rechtsanwalt Michael SchmidlSie hatten einen Verkehrsunfall? Ihnen droht ein Bußgeld oder gar ein Fahrverbot? Rechtsanwalt Michael Schmidl hilft Ihnen in allen Fragen des Verkehrs- und Versicherungsrechts schnell und unbürokratisch. Rechtsanwalt Michael Schmidl, Gunzenhausen, ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht und seit 2001 auf diese Rechtsgebiete spezialisiert. Rechtsanwalt Michael Schmidl ist Partner der in Westmittelfranken ansässigen [...]weiterlesen

Autobahndirektion Nordbayern erhält Sicherheitspreis „Die Unfallkommission“

Verfasser: am 14. Juli 2012

staerkertBerlin, 13. Juli 2012 – Die Unfallkommission der Autobahndirektion Nordbayern konnte an der Rastanlage Rhön/Ost an der A7 zwischen Fulda und Würzburg wirksam und kostengünstig eine Unfallhäufungsstelle entschärfen. Für diese Bemühungen haben die Unfallforschung der Versicherer (UDV) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) den Preis „Die Unfallkommission“ 2012 verliehen. Quelle: dvr.de

HUK mal wer da zahlt…

Verfasser: am 13. Juli 2012

Der übliche Kürzungswahnsinn. Das Fahrzeug unseres Mandanten wird bei einem unverschuldeten Unfall beschädigt, das Gutachten wird von uns an die Versicherung geschickt, die Schadenpositionen werden beziffert. Was macht die Versicherung, kürzt den Schaden um knapp 2.000 EUR und beruft sich auf den üblichen “Prüfbericht”, nach dem alles billiger repariert werden könne. Grundsätzlich kann man es [...]weiterlesen

Tipps für die Urlaubsfahrt ins Ausland

Verfasser: am 12. Juli 2012

staerkertOberursel, 11. Juli 2012 – Neben einem verkehrssicheren Fahrzeug gehören Informationen über das jeweilige Land zur guten Urlaubsvorbereitung. Welche Verkehrsregeln gibt es zu beachten? Was muss auf der Urlaubsfahrt mitgeführt werden? Antworten auf diese und andere Fragen hat die DA direkt in einer Checkliste zusammengefasst. Quelle: dvr.de

Fotoshooting beim Anwalt

Verfasser: am 11. Juli 2012

Der Mandant, ein chinesischer Diplomat, wurde von unserem Lieblingssachverständigen zu uns geschickt, nachdem die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung zuvor versucht hatte, ihn kräftig zu verschaukeln. Ein dort versicherter Bus war von rechten Fahrbahnrand angefahren und hatte unseren Mandanten, der auf der Geradeausspur unterwegs war, geflissentlich übersehen. Es krachte mächtig und der schicke, fast neue BMW unseres Mandanten [...]weiterlesen

Risiko für Motorradfahrer steigt

Verfasser: am 11. Juli 2012

staerkertDVR fordert Unterfahrschutz in Kurven und mehr Trainings im Realverkehr Stuttgart/Bonn, 10. Juli 2012 – Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und der ACE Auto Club Europa zeigen sich aufgrund der aktuellen Unfallstatistiken für das Jahr 2011 alarmiert. Im vergangenen Jahr wurden 708 Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen getötet, das entspricht einem Anstieg um 11,5 Prozent gegenüber 2010. Den [...]weiterlesen

Unzulässigkeit einer Fahrtenbuchauflage für eine Flotte von 93 Fahrzeugen eines Unternehmens

Verfasser: am 10. Juli 2012

Rechtsanwalt Martin EllingerDie Anordnung einer Fahrtenbuchauflage für den gesamten Fahrzeugpark des Fahrzeughalters, weil mit einem seiner Fahrzeuge ein unaufgeklärter, nicht unwesentlicher Verkehrsverstoß begangen wurde ist ermessensfehlerhaft, wenn sie für die Dauer von 30 Monaten erfolgt. In diesem Fall ist zuvor eine Prognose darüber anzustellen, ob über das Fahrzeug, mit dem die zugrundeliegende Verkehrsordnungswidrigkeit begangen wurde, hinaus Verkehrsverstöße [...]weiterlesen

Mietwagen: Änderung der Rechtsprechung des AG Heinsberg ?

Verfasser: am 10. Juli 2012

Mit Urteil vom 19.03.2012, Az. 18 C 470/11. hat das Amtsgericht Heinsberg die erforderlichen Mietwagenkosten erneut auf der Grundlage der Schwacke-Liste 2003 geschätzt. Trotz großzügiger richterlicher Freiheit sehen sich die Richter des AG Heinsberg mangels klarer Signale des LG Aachen gehindert, die jeweils aktuelle Schwacke-Liste anzuwenden. Hintergrund ist die Rechtsprechung der damals (allein) zuständigen 5. [...]weiterlesen

Wo liegt eigentlich Gibraltar?

Verfasser: am 10. Juli 2012

Die Tochter unseres Mandanten wollte links abbiegen, blinkte, wartete und … rums, klebte ihr dieses andere Fahrzeug im Heck. Ein alltäglicher Auffahrunfall, der es aber in sich hatte. Der Unfallgegner, ein Rumäne, war mit dem Auto eines Freundes aus dem Londoner East End in Deutschland unterwegs, zugelassen und angeblich versichert war das Auto in Gibraltar. [...]weiterlesen