Veranstaltungen

Erstattungsfähigkeit der Gutachterkosten nach Motorradunfall

Verfasser: am 16. Februar 2015

urteilstickerDas Amtsgericht Dortmund (AG) hat mit Urteil vom 04.07.2014 (Az.: 431 C 1646/13) über die Erstattungsfähigkeit der Gutachterkosten nach einem Verkehrsunfall entschieden. Der Beklagte beschädigte mit seinem Wohnmobil auf einem Autobahnrastplatz beim Zurücksetzen das hinter dem Wohnmobil abgestellte Motorrad der Klägerin. Das Motorrad wurde vom Wohnmobil über eine kurze Distanz nach hinten geschoben. Ob das [...]weiterlesen

1. Verkehrskongress in Saarbrücken am 6. Juni 2014

Verfasser: am 24. April 2014

Angela BreyerDie e.Consult AG möchte Sie, gemeinsam mit dem ACE und der VUT Sachverständigen GmbH & Co. KG, zum ersten nationalen Verkehrskongress in Saarbrücken einladen. Die Auftaktveranstaltung, die unter dem Motto “Recht – Daten – Sicherheit” steht, wird sich am 6. Juni 2014 gezielt dem Thema der Datensicherheit widmen. Datensicherheit im Allgemeinen und besonders bezogen auf [...]weiterlesen

Goslar 2014: Grenzüberschreitende Vollstreckung von Sanktionen in der EU

Verfasser: am 31. Januar 2014

Rechtsanwalt Michael SchmidlDer 52. Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar hat sich im Arbeitskreis I (AK I) mit der grenzüberschreitende Vollstreckung von Sanktionen in der EU beschäftigt. Die Empfehlungen des Arbeitskreises lauten: 1. Mit Blick auf die geltenden EU-Instrumente, nämlich den Rahmenbeschluss Geld und die Richtlinie zum Halterdatenaustausch, begrüßt der Arbeitskreis das damit verfolgte Ziel, die Verkehrssicherheit auf den [...]weiterlesen

Geschwindigkeitsmessung online überprüfen

Verfasser: am 13. Juni 2013

Dominik BachDer ACE Verkehrsrechtstag am 28. und 29. Juni in Düsseldorf  ist ein hochinteressantes Branchentreffen für Verkehrsrechtsexperten aus ganz Deutschland. Dieses Jahr stellen wir mit unserem Partner – der VUT GmbH - einen ganz besonderen Leckerbissen vor: Das WebAkte Portal zum sicheren Versand großer Dateien. Bislang war es schwierig und aufwändig große Videodateien sicher an einen [...]weiterlesen

Goslar 2013: Das Schadensmanagement der Rechtsschutzversicherer im Verkehrsrecht – Rechtsanwalt Michael Schmidl www.meyerhuber.de

Verfasser: am 7. Februar 2013

Rechtsanwalt Michael SchmidlDer 51. Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar hat sich im Arbeitskrei VI mit dem Schadensmanagement der Rechtsschutzversicherer beschäftigt. Die Politik der Versicherer, ihre Versicherungsnehmer durch Empfehlungen und finanzielle Anreize zu steuern, ist jedoch weder auf die Rechtsschutzsparte noch auf das Verkehrsrecht beschränkt. Dennoch oder deswegen lesen sich die Empfehlungen des Verkehrsgerichtstags eher vage: Anwaltschaft und Versicherer wollen weiter [...]weiterlesen

51. Verkehrsgerichtstag in Goslar

Verfasser: am 17. Januar 2013

schadenfixbloggerZum diesjährigen 51. Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar können Sie sich am Gemeinschaftsstand von e.Consult AG und ARGE Verkehrsrecht über schadenfix.de und WebAkte informieren. Erfahren Sie, wie Sie neue Mandate im Verkehrsrecht über das Internet erhalten. Wie dies erfolgreich durch Werbung mit Google AdWords im Bußgeld-Massengeschäft für Verkehrsanwälte funktioniert zeigen wir Ihnen am Beispiel schadenfix.de. Weitere [...]weiterlesen

Schock durch Tod eines Haustieres bei Verkehrsunfall BGH v. .20.03.12

Verfasser: am 2. Juni 2012

Rechtsanwalt Dipl. jur. Carsten SchulzeDie Folgen eines Verkehrsunfalls sind grundsätzlich vom Unfallverursacher gemäß seines Schuldanteils zu ersetzen. Das kann im Einzelfall auch bedeuten, dass nicht nur für die Verletzung von unmittelbar am Unfall Beteiligten ein entsprechendes Schmerzensgeld gezahlt werden muss, sondern ggf. auch für den sogenannten Schockschaden eines Angehörigen. Ein Schockschaden liegt vor, wenn ein Angehöriger wegen der Verletzung [...]weiterlesen

Seminar von RA-MICRO zur Versicherungskommunikation

Verfasser: am 5. April 2012

verkehrsanwaelteWir laden Sie zu einem kostenlosen Seminar am 24.05.2012 von 14:00 – 17:00 Uhr in Berlin ein. Seminarinhalte: Unfallabwicklung, Rechtsschutzabwicklung, Mandantenkommunikation Erfahren Sie, wie Anspruchsschreiben, Gutachten, Rechnungen, Deckungsanfragen etc. in wenigen Minuten auf den Schreibtisch des zuständigen Sachbearbeiters kommen, ohne dabei Geld für Personal und Porto auszugeben. Wie Sie die Begleichung von Honorarforderungen durch elektronischen [...]weiterlesen

DAV-VerkehrsAnwaltsTag 20./21. April 2012 in Berlin – kostenfreie Teilnahme für Neumitglieder

Verfasser: am 1. März 2012

Dominik BachDer 1. DAV-VerkehrsAnwaltsTag findet am 20./21. April 2012 im Novotel Berlin am Tiergarten, Straße des 17. Juni 106 in Berlin statt. Er löst die traditionelle Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht „Rechtsprechung des BGH in Verkehrssachen“ ab. Durch die Umstrukturierung der Frühjahrstagung ist es möglich, eine Bescheinigung über 10 Zeitstunden Fortbildung als Nachweis gemäß § 15 FAO [...]weiterlesen

Seminar für Anwälte in Hamburg zum Thema „elektronische Unfallabwicklung“

Verfasser: am 28. Februar 2012

Dominik BachIn der Unfallabwicklung können Rechtsanwälte Wettbewerbsvorteile generieren, wenn die Abwicklung besonders schnell ist. Der einfachste Weg zur schnelleren Unfallabwicklung ist die elektronische Kommunikation mit dem gegnerischen Unfallversicherer über das GDV-Branchennetz. Was früher sehr kompfliziert war, ist heute sehr einfach. WebAkte bündelt alle Kommunikationswege zu allen deutschen Versicherungen in der WebAkte. Über die WebAkte können Anspruchschreiben, [...]weiterlesen