Logistikbranche: Assistenzsysteme wichtiger als Automatisiertes Fahren

Hannover, 29. November 2016 – Automatisiertes Fahren ist für 26 Prozent der deutschen Logistikunternehmen besonders wichtig. Zu diesem Ergebnis kommt die „Continental-Mobilitätsstudie 2016“. Ziel sollte jedoch zunächst die größtmögliche technische Unterstützung der Lkw-Fahrerinnen und -fahrer in Sachen Verkehrssicherheit sein. Zuverlässigkeit und Bedienfreundlichkeit der Systeme wurden von den Nutzern überwiegend positiv bewertet.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

sieben − vier =