Allianz gewinnt Rechtsstreit um „Fairplay“

Das LG München  I hat die Klage gegen das Schadenregulierungsmodell „Fairplay“ abgewiesen ( 17 HK O 19193/11). Die Entscheidungsgründe liegen noch nicht vor, die Versicherer werden aber sicherlich das Urteil unverzüglich zu ihren Gunsten „ausschlachten“. Es bleibt aber zu beachten, dass sich der Rechtstreit auf wettbewerbsrechtliche Fragen bezieht, und nicht darauf, ob der Geschädigte durch die Schadensteuerung der Allianz möglicherweise Nachteile bezüglich seiner Ansprüche technischer oder rechtlicher Sicht erleiden kann.

www-w-rus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

16 + sieben =