17 Prozent der Autofahrenden nutzen Smartphone auf der Autobahn

Köln, 24. August 2016 – Eine Umfrage von forsa im Auftrag des ACV Automobil-Club Verkehr und der Deutschen Verkehrswacht (DVW) zeigt: Sechs von zehn Autofahrenden in Deutschland fühlen sich bei der Smartphone-Nutzung mindestens stark abgelenkt. Dennoch gaben 64 Prozent der Befragten an, am Steuer zumindest hin und wieder zum Handy zu greifen. Je nach Altersgruppe unterscheidet sich das Nutzungsverhalten stark.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

1 × fünf =