ESP-Erfinder Anton van Zanten für Lebenswerk ausgezeichnet

Stuttgart, 10. Juni 2016 – Das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) in Pkw hat seit seiner Markteinführung vor 21 Jahren rund eine Viertelmillion Verkehrsunfälle verhindert. Nun wurde sein Erfinder, der Niederländer Anton van Zanten, für sein Lebenswerk vom Europäischen Patentamt (EPA) mit dem Europäischen Erfinderpreis 2016 ausgezeichnet.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

fünfzehn − 10 =