Fast jeder vierte Pkw fällt bei Hauptuntersuchung durch

Stuttgart, 16. September 2015 – Rund 40 Prozent der Pkw, die die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) im Rahmen der Hauptuntersuchung (HU) überprüft, weisen sicherheitsrelevante Mängel auf. Fast jedes vierte Fahrzeug erhält im ersten Anlauf keine Prüfplakette. Dies hat eine Auswertung der GTÜ für das erste Halbjahr 2015 ergeben. Insgesamt stagniert die Mängelquote seit zwei Jahren.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

fünf × 3 =