Fahrerassistenzsysteme werden seit Juli genauer geprüft

Erweitertes Prüfprogramm bei der Hauptuntersuchung

Bonn, 28. Juli 2015 – Fahrerassistenzsysteme (FAS) können helfen, Unfälle zu vermeiden und erhöhen so die Sicherheit im Straßenverkehr. Damit sie stets einwandfrei funktionieren, ist ihre Überprüfung Teil der Hauptuntersuchung (HU). Durch die verbindliche Einführung eines HU-Adapters am 1. Juli ist jetzt eine genauere Überprüfung der FAS möglich.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

sechzehn − 10 =