AXA fordert bessere Instruktionen für Fahrer von Kleintransportern

Köln, 26. Juni 2015 – Die Schadendaten der AXA Versicherung AG zeigen, dass privat genutzte Kleintransporter im Jahr 2013 rund 44 Prozent mehr Sachschäden als Pkw in der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung verursacht haben. Auch die Schäden selbst sind oft schwerwiegender. Besonders Gelegenheitsfahrer sind mit den Dimensionen der Fahrzeuge überfordert.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

20 − 5 =