Vier Prozent weniger Verkehrstote im April 2015

Wiesbaden, 19. Juni 2015 – Im April 2015 kamen 285 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren dies zwölf Personen weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 1,1 Prozent auf rund 32.200.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

zwanzig − vierzehn =