Sprachsteuerung im Auto noch nicht ausgereift

Washington, D.C., 10. Oktober 2014 – Sprachsteuerung im Auto soll den Fahrer vor Ablenkung schützen und das Bedienen von Radio oder Navigationssystem vereinfachen. Eine Studie der US-amerikanischen AAA Foundation for Traffic Safety kommt zu dem Schluss, dass die derzeit erhältlichen Systeme zu komplex und fehleranfällig sind, um eine sichere Bedienung zu gewährleisten.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

vier × 2 =