Zehn Prozent mehr Wildunfälle in 2012

Berlin, 29. November 2013 – Die deutschen Kraftfahrtversicherer registrierten für das Jahr 2012 rund 258.000 Wildunfälle. Gegenüber dem Vorjahr war dies ein Anstieg um zehn Prozent, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mitteilt. Täglich ereignen sich in Deutschland mehr als 700 Unfälle zwischen Autos und Rehen, Wildschweinen oder anderem Wild.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.