ETSC: Junge Männer tragen hohes Unfallrisiko

Brüssel, 29. November 2011 – Rund 140.000 junge Menschen zwischen 15 und 30 Jahren wurden seit 2001 Opfer eines Verkehrsunfalls auf europäischen Straßen. Allein im vergangenen Jahr kamen 9.150 Menschen dieser Altersgruppe bei Verkehrsunfällen ums Leben. Der aktuelle Road Safety PIN-Report des Europäischen Verkehrssicherheitsrates ETSC zeigt, dass Männer mehr als 80 Prozent der jungen Verkehrstoten ausmachen.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

eins + eins =