Vorbilder im Straßenverkehr

Kavaliere der Straße in Regensburg ausgezeichnet

Regensburg, 17. Oktober 2011 – Die Bergung verletzter Personen aus Unfallwracks, lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen, die Absicherung einer unübersichtlichen Unfallstelle oder die beruhigende Ansprache und das Kümmern um einen Verletzten – solche und viele weitere Situationen sind es, die aus Verkehrsteilnehmern Kavaliere der Straße machen. Und das seit mittlerweile 52 Jahren, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tageszeitungen „Kavalier der Straße“.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

dreizehn + 17 =