Neuseeland: Fahranfänger überschätzen sich häufig

Wellington, 8. September 2011 – Zwei Drittel der Fahranfänger in Neuseeland würden gerne schneller als erlaubt fahren. Rund 30 Prozent fahren aus Spaß an der Geschwindigkeit zu schnell, wie eine Umfrage der Universität Otago ergab. Unter den Fahrschülern würden rund 42 Prozent gerne einmal die Tempolimits übertreten.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

5 × 2 =