Russland: Handy-App zeigt Unfallstellen

Moskau, 7. September 2011 – Das russische Innenministerium will mit einer Anwendung für Smartphones auf die Folgen von Verkehrsunfällen aufmerksam machen. In Kombination mit GPS und Augmented Reality in Echtzeit werden Unfallstellen im Sucherbild der Smartphone-Kamera angezeigt. Bisher sind die Daten für Moskau und einige weitere Großstädte Russlands verfügbar.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

20 − elf =