Tipps für den sicheren Umgang mit Informationssystemen am Steuer

Berlin, 9. August 2011 – Navigationsgeräte, Mobiltelefone und andere Geräte der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) sollen Berufskraftfahrer bei ihrer Tätigkeit unterstützen. Damit die elektronischen Helfer im Fahrzeug nicht zum Unfallrisiko werden, haben das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) und die Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) eine kostenlose Broschüre zusammengestellt.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

drei × eins =