DVR-Seminare „Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten“

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Urbanistik

Aktuelles Basiswissen zur kommunalen Radverkehrsplanung steht im Mittelpunkt der Seminare von DIfU und DVR. (Foto: DVR).

Berlin, 4. August 2011 – Die Fahrradakademie des Deutschen Instituts für Urbanistik (DIfU) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) wollen die kommunale Radverkehrsplanung durch aktuelles Basiswissen fördern. Mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) liefern Fachseminare unter dem Titel „Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten – StVO und VwV-StVO der kommunalen Praxis“ Antworten rund um die Frage, wie der Fahrradverkehr optimal und sicher durch das Gemeindegebiet geführt werden kann.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

6 − zwei =