DVR fordert qualitätsgesicherte Erste-Hilfe-Ausbildung

Hoher Standard des Rettungswesens muss garantiert sein

Hohe Qualitätsstandards bei der Erste-Hilfe-Ausbildung sind Grundlage für ein funktionerendes Rettungswesen. (Foto: DVR)

Bonn, 2. August 2011 (DVR) – Ziel des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) ist es, im Sinne der Strategie „Vision Zero – keiner kommt um, alle kommen an“ die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten und Verletzten, insbesondere der Schwerverletzten, weiter zu reduzieren. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet ein funktionierendes Rettungswesen. Voraussetzung dafür ist allerdings eine qualitativ hochwertige Ausbildung der potenziellen Helfer.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

achtzehn − 17 =