ETSC: 102.000 weniger Verkehrstote seit 2001

Brüssel, 27. Juni 2011 – Acht EU-Staaten haben die Zahl der Verkehrstoten seit 2001 mehr als halbiert. Auf der fünften PIN-Konferenz des Europäischen Verkehrssicherheitsrates (ETSC) wurden Schweden und Litauen für besondere Leistungen im Bereich der Verkehrssicherheitsarbeit geehrt. Dennoch sieht der ETSC viel ungenutztes Potenzial auf dem Gebiet der Unfallprävention.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

drei × vier =