Österreich: Alle drei Stunden verunglückt ein Kind im Straßenverkehr

Wien, 10. März 2011 – Im vergangenen Jahr wurde durchschnittlich alle drei Stunden ein Kind bei einem Verkehrsunfall auf österreichischen Straßen verletzt. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung des Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Die Hälfte der verunglückten Kinder war in einem Pkw unterwegs.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

8 + zwanzig =