ETSC begrüßt geplante ABS-Pflicht für Motorräder

Brüssel, 26. Januar 2011 – Fahrer motorisierter Zweiräder der Klasse L, zu denen auch Quads gehören, tragen ein 18-fach höheres Risiko als Autofahrer, bei einem Verkehrsunfall getötet zu werden. Der Europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC fordert strengere Bestimmungen für Fahrzeugsicherheit, um die Zahl der EU-weit jährlich rund 6.000 Verkehrstoten dieser Fahrzeugklasse zu senken.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

4 + 14 =