NRW: Schärfere Kontrollen gegen Alkohol und Drogen

Düsseldorf, 22. Dezember 2010 – In der vergangenen Woche wurden die Alkohol- und Drogenkontrollen auf europäischen Straßen intensiviert. Allein in Nordrhein-Westfalen registrierte die Polizei insgesamt 235 Alkoholsünder und 92 Autofahrer unter Rauschmitteleinfluss. In 184 Fällen zogen die Beamten den Führerschein ein. Insgesamt wurden 20.706 Autofahrer kontrolliert.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

fünf + neunzehn =