Dr. Eichendorf als Präsident bestätigt

DVR-Mitgliederversammlung: Arbeitsprogramm 2011 verabschiedet

Bonn, 17. Dezember 2010 (DVR) – Einstimmig wurde auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) in Bonn das Arbeitsprogramm für das kommende Jahr verabschiedet. Darüber hinaus stand die Wahl eines neuen Vorstands auf dem Programm. Gewählt wurden 25 hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus dem DVR-Mitgliederkreis. Zusätzlich gehören dem Vorstand zwei benannte Mitglieder der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und jeweils ein Vertreter der Innenministerkonferenz sowie der Verkehrsministerkonferenz an. Beratend wirken im Vorstand der zuständige Abteilungsleiter des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), der Präsident der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und die Vorsitzenden der DVR-Vorstandsausschüsse mit.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

neunzehn − 15 =