Internationales ADAC/DVR-Symposium „Die Fahranfängerbetreuung auf dem Prüfstand!“

Am 15./16. September 2010 in Berlin

Berlin, 28. Juli 2010 – Unfälle im Straßenverkehr stellen für junge Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren die Haupttodesursache dar. Durch eine Optimierung der Fahranfängervorbereitung und -betreuung kann der Schutz für junge Fahrer bedeutsam gesteigert werden. Ein internationales Symposium des ADAC und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) am 15./16. September in Berlin gibt einen Überblick über den heutigen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und stellt unterschiedliche Fahrausbildungssysteme in Europa vor.

Quelle: dvr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

17 − 5 =