Parkplatz und Ausparken: Alleinhaftung!

http://www.pixelio.de/media/413148

Uff, das war ein harter Kampf. Der Mandant war auf der Fahrbahn des Parkplatzes an einer Parklücke vorbeigefahren. Von dort parkte der Unfallgegner aus. Es kam zur Kollision. Das Amtsgericht hatte noch die Auffassung vertreten, man müsse sich in solchen Fällen generell die Betriebsgefahr anrechnen lassen. Es hatte daher eine Mithaftung von 1/3 angenommen. Damit […]

Der Beitrag Parkplatz und Ausparken: Alleinhaftung! erschien zuerst auf Hauptsache Verkehrsrecht!.

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. Auf dem Parkplatz Waldfeucht. Aldi-Markt. Ein Einkaufswagen. Ein Opel Kadett. Der Sachverständige –…
  2. Mehr als 130 % gibt es nicht ! Nach dem Motto “Man kann es ja mal versuchen” hat…
  3. BGH zur Haftung beim Rückwärtsfahren Wer kennt diese Unfallschilderung nicht ? Treffen sich zwei Fahrzeug…
  4. OLG Koblenz zur Haftung beim Türöffnen auf Autobahnparkplatz Manchmal dauert es was länger, bis man berechtigte Ansprüche aus…

Quelle: http://ra-frese.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

sieben − 6 =