LG Aachen zum Prognoserisiko und kein Abzug beim Nutzungsausfall älterer Fahrzeuge

743446_web_R_K_B_by_Barbara Nobis_pixelio.de

Das LG Aachen hat mit Urteil vom 22.06.2016 (Az. 7 O 444/15) die verklagte Versicherung zu vollem Schadensersatz nach einem Verkehrsunfall verurteilt. Der Kläger war Eigentümer eines Audi Cabrios (“Youngtimer”). Er verließ sich auf die sachverständige Schätzung und reparierte das Fahrzeug. Die beklagte Versicherung hatte noch eine Nachbesichtigung des Fahrzeugs verlangt, nach Verweigerung auf stur […]

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. Reparaturkosten vorfinanzieren – kein Nutzungsausfall bei langer Ausfallzeit ? Laut einer Meldung der dpa vom heutigen Tag Ein Fahrzeughalter…
  2. LG Aachen: Restwert beim Streitwert der Anwaltsvergütung nicht abzuziehen Die Heinsberger Rechtsanwälte Krings & Kollegen haben eine Entscheidung der…
  3. Motorradschutzkleidung: Kein Abzug neu für alt Das OLG München, Urteil vom 26.06.2015, 10 U 2581/13, zum…
  4. Kein Geld – länger Nutzungsausfall In dem heute erschienenen ADAC-Newsletter ADAJUR wird auf eine Entscheidung…
  5. Mietwagen: Kein Abzug der “Eigenersparnis” Mit Urteil vom 24.07.2009 hat das AG Ludwigsburg entschieden, dass…

Quelle: http://ra-frese.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

11 − sieben =