Schmerzensgeld und Datenschutz

Wer bei einem Verkehrsunfall verletzt wird und Schmerzensgeldansprüche geltend machen möchte, entbindet die Ärzte von der Schweigepflicht. Hierzu dient eine Erklärung, die hier heruntergeladen werden kann. Ich habe diese vor einem Jahr aus Gründen des Datenschutzes vor ca. 1 Jahr um eine Einverständniserklärung erweitert: “Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung Ich willige ein, dass die (Haftpflichtversicherung meine Gesundheitsdaten […]

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. Erst Controlexpert, jetzt Attestexpert Zur Prüfung von Sachschäden (besser: zur Kürzung von Sachschäden) wurde…
  2. HWS: Schmerzensgeld auch bei geringer Geschwindigkeitsveränderung Aufgrund der Rechtsprechung des BGH und diverser OLG hängen die…
  3. VKS e.V. und unfallzeitung.de überprüfen Kasko-Reparaturen kostenlos Ich möchte auf eine bundesweite Aktion des VKS e.V., Verband…
  4. Auslandsschaden: Lob für die TVM Personenschadenregulierung Der fleißige Leser dieses Blogs kennt meine Haltung zum langsamen…
  5. Schmerzensgeld als Tagessatz ? Juris weist in diesem Beitrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung auf…

Quelle: http://ra-frese.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.