OLG Frankfurt zum Thema Akteneinsicht und Bedienungsanleitung

Cierniak macht Angst. Ein anderes Fazit ist nicht möglich, wenn man sich die Entscheidungen diverser OLG zum Thema Akteneinsicht in die Bedienungsanleitung anschaut. Die zutreffenden Ausführungen des BGH-Richters scheinen nicht anzukommen. Das OLG Frankfurt hat mit Beschluss vom 12.04.2013 (Az. 2 Ss-Owi 173/13) eine von mir geführte Rechtsbeschwerde verworfen. Der Mandant war erstinstanzlich wegen eines mit Provida […]

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten:

  1. Akteneinsicht: Bedienungsanleitung gehört dazu Das AG Heidelberg (Beschluß vom 20.11.2012, Az. 17 Owi 528/12)…
  2. Akteneinsicht: Keine Kopierkostenberechnung durch die Behörde! Beitrag vom 22.11.2012: Das AG Aachen (Beschluss vom 08.11.2012, Az….
  3. Akteneinsicht a la AG Langenfeld: Geht’s noch ? Beitrag vom 11.09.2012: Ich werde es nie verstehen, warum in…
  4. AG Walsrode: ohne freundlichen Gruß zum Akteneinsichtsrecht Das AG Walsrode hat mit Beschluß vom 15.02.2013 meinen auf…
  5. Fehlende Akteneinsicht – trotzdem Regulierung erforderlich ! Mit Urteil vom 08.02.2008, Az. 16 C 209/07 hat das…

Quelle: http://ra-frese.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

neun + sechzehn =